I. Die pw0nage Zeit

Im November 1998 kam ein Spiel heraus, dass eine Schar eifriger Spieler fuer die nächsten Jahre fesseln sollte.

Nein, die Rede ist hier nicht von Half-Life.

Eine Firma namens Dynamix (bekannt geworden unter anderem durch Spiele wie: Red Baron, Rise of the Dragon, Space Quest V) veröffentlich ein Spiel aus dem Starsiege Universum genannt Starsiege: Tribes.

Ein FPS Shooter der ganz besonderen Art.

Gespielt wurde nicht wie sonst üblich in verwinkelten Dungeons sondern in grossen Aussenarealen mit Basen, die über Generatoren, Turrets und vieles mehr verfügten.

Eine ganze Reihe deutscher Clans entstanden in diesem Zeitraum und eine aktive Community enstand. Zu einer Zeit, da die meisten Online Spieler sich mit Half-Life und etwas spaeter Counter Strike beschäftigten, hatte Tribes eine Nische gefunden und wurde von der Community gehegt und gepflegt.

Es war in etwa diesem Zeitraum, als sich zwei deutsche Clans formierten. Die Party of Death (PoD) und die Bastard Hell Guards (BHG). Nach einiger Zeit erkannten beide Clanleader, dass es sich gemeinsam besser spielen liess. Mehr aktive Spieler, mehr Matches. Und so schlossen sich Dragor_II (BHG) und TwoRippa (PoD) zusammen und führten eine Fusion herbei: die Allied Forces ([-AF-]) entstanden.

Erstaunlicherweise stellte man fest: so übel spielen wir ja gar nicht. Genau genommen spielte man sogar recht erfolgreich. Kein Match wurde verloren, auf den Public Servern waren immer AF´s vertreten. Ein gutes Zeugniss.

Mit den Monaten stiessen noch ein paar weitere Spieler hinzu und gemeinsam formte man das Phänomen AF. Jeden Abend fand sich Spieler im IRC ein um gemeinsam zu zocken. Jeden Tag stand mindestens ein Match auf dem Terminplan (manchmal mehrere). Jeden Abend ging man auf den Server und kehrte meist siegreich zurueck. Das erstaunliche daran war aber die Art und Weise wie miteinander umgegangen wurde. Selten gab es Streitereien. Auf TS (damals noch Roger Wilco) wurde herzlichst gelacht und die Countdown Time bis zum Matchbeginn war immer ein Erlebniss der besonderen Art (Quote Irithion: “Boah, hab ich ein dickes Rohr!“). Europäische Turniere wurden ins Leben gerufen und Allied Forces nahm dran Teil. Zwar ungeschlagen in Deutschland, mussten wir erkennen, dass es in Europa einfach bessere Teams gab. Es wurde trainiert, gespielt und trainiert. Schlagen konnten wir diese Teams aber nur selten.
Einige Höhepunkte unserer Tribeskarriere waren sicherlich: der Sieg gegen MnO (Midnight Order) auf DX, der Sieg gegen cF (crushed Frogs) auf DX sowie der Sieg gegen Abandoned Vikings (AV).

Unser Fakeclan UGA, in dem jeder Spieler eine andere Position spielen musste als in AF und wir trotzdem jedes Spiel gewannen (herrliche Forumflames inbegriffen :))

So ging es ueber einige Monate hinweg. Tribes war ein fester Bestandteil unseres Lebens. Aber wie immer – irgendwann wird man müde. Im Juni 2000 zogen wir schliesslich die Notbremse. Nachdem wir uns bei TwoRippa zum Impact (Name eines jeden AF Meetings) getroffen hatten, beschlossen wir inaktiv zu gehen, uns eine Pause zu gönnen und uns neu zu orientieren für Tribes 2, welches sich schon am Horizont abzeichnete.

Kurz vor dem Tribes 2 Release kehrten wir schliesslich mit aller Macht zurück. Wir traten mit nur einem Ziel der grössten europäischen Tribesliga (TheLadder.org) bei – wieder die Nummer 1 der deutschen Clans zu werden. Schliesslich kam es zum grossen Showdown gegen unseren damaligen Erzfeind Nr.1, dem Empire of Azeroth (ea.). Es kam wie es kommen musste. Tribes hatte sich in unserer Abwesenheit stark verändert. Das Spiel war noch schneller geworden, es wurde noch kraftvoller gespielt. Und EA zeigte uns, was wir in den Monaten der Inaktivität verpasst hatten. Wir verloren unser erstes Spiel gegen ein deutsches Team in unserem letzten Tribes 1 Match :)

Es war eine Zeit, an die wir alle gerne zurück denken. Wir haben viel erreicht, aber am wichtigsten waren wohl die Menschen um uns herum. Es wurde viel gelacht, wir hatten göttliche Flamewars in diversen Foren, hatten unsere Hass- und Lieblingsgegner. Aber am Ende ist alles nur ein Spiel.

Aber wir haben gepw0ned :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *